Im warmen August 1965 unter dem Sternbild des Löwen startete ich meine Reise durch dieses Leben.

Ich erlernte zunächst den vielfältigen und traditionellen Beruf als Drogistin mit den Bereichen der Heilpflanzenkunde, Diätprodukten, Säuglingsnährmitteln, Kosmetika bis zum Raumfarbanstrich. Als junge Frau kam recht bald der Kindersegen und in dieser Zeit wuchs bei mir das Interesse für die Homöopathie und die Sichtweise des ganzheitlichen Menschenbildes.

Im Alter von 30 Jahren stellte sich durch die Seminare „Mentales Training“ und „Selbstausdruck“ eine völlig andere Laufbahn ein. Ich wurde Vegetarierin und wieder zeigten sich neue Weg auf.





 
Meine Intuition führte mich nach Innen und ich spürte, dass ich Menschen gern berühre und mein Interesse dem Lösen von körperlichen Blockaden gilt und sie gern darin unterstützte, ihre Talente zu leben.

Eine große Unterstützung während dieser Zeit bot mir meine Ausbildung zur Dorn-Therapeutin.  Als Jugendliche litt ich selbst an starken Migräneschüben.

Im Anschluss daran entschied ich mich für das vollständiges Studium der staatlich geprüften Heilpraktikerin (Körper & Psyche) das ich im Jahre 2002 mit einem erfolgreichen Examen abschloss.

Nach 5 Jahren eigener Praxis mit den Hauptgebieten der ganzheitlichen Körperarbeit, Ausleitungsverfahren und homöopathisch unterstützenden Mitteln hatte das Leben aber mit mir erneut - jedoch unfreiwillig – etwas anderes vor.

Mein eigener Körper streikte plötzlich und zwang mich auf eine Reise, wo ich die Mysterien des Lebens sowie meinem eigenen Lebensplan tiefer erforschte und alles Erreichte zu hinterfragen begann.

In meiner Ausbildung zur Mentaltrainerin durfte ich dann erfahren, dass jeder sein eigener Schöpfer des Lebens ist. Wir verursachen sowohl unserer Ängste und Leiden als auch unsere Gesundheit und unser Glück. Diese Erkenntnis rebellierte in mir, erweckte aber völlig bisher verborgene unbekannte Kräfte. Ich schrieb meine Diplomarbeit zu dem Thema: „Was das Herz sucht, findet das Auge“  und mein Interesse führte mich über die Ausbildung des Familienstellens, der Arbeit über das dritte Feld auf weitere Ebenen des reinen Bewusstseins zur wundervollen und achtsamen Arbeit der Innenweltarbeit (Trauma-Therapie).

Endlich hatte sich mein Kreis der inneren Suche für mich geschlossen. Durch die Innenweltarbeit  erfahre  ich ein tiefes Geheimnis der Schöpfung, das jeder Mensch in sich trägt. Es bereitet mir große Freude, dieses Instrument zur Veränderung des Lebens anzuwenden. Mit dieser Hilfe lassen sich leicht - in einem geschützten Rahmen - Lebensthemen verändern und der Zugang zum eigenen Wesenskern herstellen. Für diesen einmaligen Verwandlungsprozess reiche ich gern meine Hand und freue mich auf unsere gemeinsamen Erfahrungen.

Sybille Pfeifer
Heilpraktikerin
Diplom Gesundheits- und Mentaltrainerin

Selbstständigkeit in eigener Praxis seit 2002
- Naturheilkunde
- Ernährung
- Gesundheits- und Mentalbegleitung
- Prozessorientierte Innenweltarbeit

Meine Hauptanwendungsbereiche sind:

  • Schüssler-Salze mit Antlitzdiagnostik
  • Ernährungsmedizin
  • Stoffwechselregulation
  • Makrobiotische energetische Ernährung mit Antlitzdiagnostik
  • Stessmanagement
  • Prozessorientierte Innenweltarbeit
  • (POP von Dr. A. Mindell einem Jung´schen Lehranalytiker
    Weiterentwicklung POIA)
  • Mentalbegleitung in Familie, Beruf, Gesundheit
  • Atemtherapie
  • Systemische Aufstellungsarbeit

 

1965 geboren in Frankfurt/Main

1985 Drogistin mit dem Steckenpferd der Pflanzenheilkunde und Fotografie

Seit 1987 und 1990 Mutter zweier Töchter mit nebenberuflicher Tätigkeit

Ausbildungen und Fortbildungen:

  • Ausbildung in der Dorn-Methode und Fußreflexzonenmassage
    (Hr. Hans Sauckel, Kelkheim)
  • Gesundheits-, Vital- und Energiemassagen
    (Fr. Doris Plock und Armin Tschauner, Kelkheim)
  • Metamorphose-Ausbildung
    (Fr. D. Sauckel, Kelkheim)
  • Mentales Training
    (N. Enkelmann in Kronberg)
  • Seminare Curiculum fürs Leben, Selbstausdruck und Führung
    (Frankfurt)
  • Unterstützende und begleitende Projektgestaltung und Projektleitung
    (Kulturpreis 1997)
  • Initiatorin von Gesundheitsabenden und Gesundheitstagen im Kreis Hünfelden
  • Dreijährige Heilpraktiker-Ausbildung mit Abschluss 2002 zur staatlich geprüften Heilpraktikerin

Seit 2007 hat sich mein Bild der ganzheitlichen Therapie erweitert.
Durch meine neue Verbindung von Ernährung, Mentalbegleitung und Atmung gelingt es, den Körper besser zu spüren und die aufsteigenden Signale zu verstehen.

  • Gesundheits- und Mentalcoach-Ausbildung DGMT
    (Joachim Seelmann, Sylvia Bieber, Aschaffenburg)
  • Ausbildung zur Familien-, Organisations- und Strukturaufstellerin
    (Joachim Seelmann)
  • Schule für Makrobiotik, Ernährung nach Yin & Yang - Michio Kushi
    (Eva Götze, Heidelberg)
  • Ausbildung für prozessorientierte Innenweltarbeit
    (Sylvia Bieber, Aschaffenburg)
  • SE-Trauma-Arbeit für Kinder und Jugendliche
    (Meggie Kline, USA)
  • "PrEssenz" - Wirklichkeit und Beziehung im Alltag,
    KiKG® - Körperarbeit zur PrEssenz
    (Joël Weser)

 

"Ich lebe nur einmal in diesem Körper, deshalb ist mir mein Leben wichtig und wertvoll!"
Ich habe täglich die Wahl dieses mit neuem Sinn zu erfüllen“.

 



© 2012 Lebenspfade Sybille Pfeifer
Heilpraktikerin · Diplom Gesundheits- & Mentaltrainerin (DGMT)
Sybille@lebens-pfade.com · Tel.: 06126 - 7 00 35 77
Impressum